• datenschutzerklärung.

    delego Steuerberatungsgesellschaft Kiel

Datenschutzhinweise

Herzlich willkommen bei dem Internetauftritt der delego Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG (nachfolgend „delego“). Mit den nachfolgenden Hinweisen möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts und unserer Dienste informieren. Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Unsere Kontaktinformation finden Sie in unserem Impressum www.steuerkanzlei-delego.de/impressum.

Die Erläuterungen zum Datenschutz sind jederzeit im Rahmen unseres Internetauftritts unter der Adresse www.steuerkanzlei-delego.de/datenschutz mit dem bzw. über den mit „Datenschutzhinweis“ gekennzeichneten Link abrufbar.

1. Verantwortliche Stelle nach TMG, BDSG und DSGVO

Die verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung im Zusammenhang mit der Benutzung unseres Internetangebotes ist

delego Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG
Schloßgarten 6
24103 Kiel

2. Allgemeines

Die Benutzung unserer Webseite erfordert keine vorherige Registrierung und/oder sonst eine Angabe personenbezogener Daten. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfassen und verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns technisch automatisiert übermitteln und/oder personenbezogene Daten, die Sie freiwillig an uns übermitteln, insbesondere über unser Kontaktformular oder bei der Eingabe von Aufträgen an uns.

3. Automatisiert erfasste Daten bei Seitenbesuchen

Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das von Ihnen verwendete Gerät sowie Ihr Internet-Browser, mit denen Sie unseren Internetauftritt aufrufen, automatisch Log-Daten an unseren Server. Diese Log-Daten umfassen insbesondere den Namen der aufgerufenen Datei (Internetseite), die übertragene Datenmenge, den Typ und die Version des verwendeten Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem (Typ und Version), das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs der Seite,  die Referrer-URL (Webseite, von der aus Sie mittels eines Links auf unsere Webseite gelangt sind) sowie die IP Adresse des anfragenden Rechners. Die IP-Adresse wird, nachdem sie für den Aufruf des Internetangebotes nicht mehr technisch erforderlich ist, für die statische Auswertung ausschließlich verkürzt (anonymisiert) gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken der Datenerhebung.

Die vorstehend automatisiert übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der ordnungsgemäßen und optimalen Darstellung der angebotenen Informationen sowie zum Zwecke statistischer Auswertungen erfasst und ausgewertet. Es ist uns nicht möglich, die dem Server automatisch übermittelten Daten bestimmten natürlichen Personen zuzuordnen, d. h., dass grundsätzlich nicht die Möglichkeit besteht, Sie unmittelbar anhand der automatisiert übermittelten Daten zu identifizieren. Wir weisen allerdings darauf hin, dass es unter Mitwirkung Ihres Internet-Access-Providers theoretisch über einen gewissen Zeitraum möglich ist, den Inhaber des Internet-Anschlusses, über den Sie unsere Seite aufrufen, anhand der übermittelten IP-Adresse zu ermitteln.

Über die Dauer der Speicherung benutzter und zugeordneter IP-Adressen bei dem Internet-Access-Provider informiert Sie Ihr Internet-Access-Provider.

4. Kontaktformular

Sie haben gegebenenfalls die Möglichkeit, mit uns über auf unserer Webseite abrufbare Kontaktformulare mit uns in Verbindung zu treten. Die Benutzung dieses Kontaktformulars sowie die dortige Angabe Ihrer personenbezogenen Daten sind selbstverständlich freiwillig. Die von Ihnen in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet, sofern Sie einer darüber hinausgehenden Verwendung nicht gesondert zugestimmt haben. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Abwicklung des Anliegens gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir Ihre Daten benötigen, um Ihre Mitteilung bearbeiten bzw. beantworten zu können.

5. Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, – wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGOV erteilt haben; – wenn die Weitergabe zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO erforderlich ist; – wenn wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO sind; – wenn die Weitergabe der Daten im öffentlichen Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO liegt oder; – wenn die Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen an dem Schutz Ihrer Daten überwiegen. Um Ihre Anliegen zufriedenstellend bearbeiten zu können, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittempfänger weitergeben müssen. Drittempfänger können unsere Zulieferer, Transport- und Logistikpartner und unsere Handelspartner sowie Handwerker sein.

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden von uns so lange gespeichert, wie sie für die jeweiligen der Verarbeitung zugrunde liegenden Zwecke benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Daten nur, soweit wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

7. Links zu Webseiten Dritter

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten Dritter. Wir weisen darauf hin, dass wir auf die dortige Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen keinen Einfluss haben. Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen.

8. Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsbearbeitung, Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass wir zum Zwecke der Bearbeitung von Aufträgen personenbezogene Daten in Bezug auf die in dem jeweiligen Vorgang involvierten Personen elektronisch speichern und bearbeiten. Die Daten umfassen die Namen, Kontakt- und Kommunikationsinformationen sowie auftrags- bzw. vorgangsbezogene Sachverhaltsinformationen.
Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

9. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
Die eingesetzten Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch wieder gelöscht. Diese Verarbeitung ist für die Wahrung der berechtigten Interessen von uns und Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO rechtmäßig.

10. Hinweis auf mangelnde Vertraulichkeit bei Internetkommunikation

Bitte beachten Sie, dass bei der normalen unverschlüsselten Kommunikation über das Internet, (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

11. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerruf und Widerspruch

Sie haben das Recht,
nach Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
nach Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

12. Datenschutzbeauftragter

Zur Wahrung Ihrer Rechte haben wir pflichtgemäß einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Rechtsanwalt Karsten Prehm, PREKLA Datenschutz GmbH
Holtenauer Straße 129
24118 Kiel
E-Mail: delego@prekla.de

13. Aufsichtsbehörde

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel
Tel.: +49 431 988-1200
Fax: +49 431 988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Homepage: www.datenschutzzentrum.de

© 2022 delego Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.